18-Year-Old Stephen Hendry Wins FIRST Ranking Title! | 1987 Grand Prix

AUCH TITELVERTEIDIGER MURHY WEITER

Titelverteidiger Shaun Murphy hat sich einen Platz unter den letzten Acht bei den Hanteng Autos World Open in Yushan gesichert. Sein Gegner Kurt Maflin fand einfach keine Antwort, als der Magier vier Breaks über 50 sowie eine 106 spielte und 5-1 gewann. Er trifft im morgigen Viertelfinale dann auf Joe Perry.

In der jetzigen Form von Murphy könnte es zu einem Schlagabtausch im Halbfinale mit der Nummer vier der Welt Neil Robertson kommen, der eine weitere Glanzleistung bot. Der Australier schien gegen Ryan Day in deren Achtelfinale nie gefährdet. In Frame vier bzw. fünf machte er auf seinem Weg zum 5-1 sogar zwei Centuries hintereinander.

David Gilberts hervorrangende Form ging gegen Zhang Anda weiter. Der 35-jährige spielte in der Anfangsphase des Matches Snooker, dem nicht beizukommen war, als er in den ersten drei Frames Serien von 107, 123 und 84 spielte. Auch die letzten beiden Frames gewann er und hat somit eine Viertelfinalbegegnung gegen Robertson sicher.

Stark startete Joe Perry gegen Ben Woolaston, als er eine 81 im Eröffnungsframe spielte. Beide Spieler lieferten zählenswerte Aufnahmen in der ersten Matchhälfte ab, so dass das Ergebnis beim 3-3 ausgeglichen war. Perry war der erste nah am Ziel, nachdem er den Tisch mit einer 73 von hinten kommend zum 4-3 abräume. Jedoch erzwang Woollaston den Entscheidungsframe mit einer 135 im achten Durchgang. Den holte sich dann wieder Perry, der damit morgen auf Murphy trifft.

Übersetzt von Roman Buchwald