RIDICULOUS David Grace Fluke! | 2022 Cazoo British Open Qualifiers

DING RINGT GEORGIOU NIEDER

Ding Junhui wurde bei seinem Sieg gegen Michael Georgiou stark gefordert, so dass er in Yushan sein Heimspiel bei den Hanteng Autos World Open fortsetzen kann.

Der chinesische Superstar, dessen Spiel von einem grossen heimischen Publikum verfolgt wurde, lag schon früh zurück. Denn der U21 Weltmeister von 2008 Georgiou spielte eine 71 im Eröffnungsframe und bestätigte seine Führung zum 2-1. Allerdings antworte Ding mit Breaks von 71 und 67, als er zum ersten Mal in Führung ging. Als es 4-3 stand, sicherte sich Ding durch ein akkorates Century Break von 117 Punkten den 5-3 Sieg.

Bei der Nummer 14 der Welt, Barry Hawkins, sah es beim Rückstand von 4-2 gegen Robbie Williams schon noch einem frühen Ausscheiden aus. Aber ein hardnäckig spielender Hawkins steckte nicht auf und spielte Serien von 72, 40 and 59 Punkten, um noch 5-4 zu gewinnen.

Die Mühen für Shaun Murphy und Mark Williams waren deutlich geringer bei ihren Siegen von jeweils 5-1. In einem Match der Runde der letzten 128 war Murphy gegen Sanderson Lam kaum in Gefahr. Unter anderem Breaks von 61 und 75 Punkten brachten ihm ein Duell gegen Cao Yupeng morgen ein.

Williams schien gegen Andrew Higginson in toller Form zu sein, als ihm sogar zwei Centuries bei seinem 5-1 gelangen.

Alan McManus konnte die letzten vier Frames gegen Jamie Cope gewinnen, um ein schwieriges Match zu gewinnen. Als der Schotte 3-1 hinten lag, spielte er eine 74 im fünften Frame bevor er auf Schwarz ausglich. McManus gewann dann auch die letzten beiden Frames für einen Platz in der Runde der letzten 32.

Michael Whites schwieriger Saisonstart scheint sich zu untermauern, als er schon 4-2 gegen den Norweger Kurt Maflin führte, aber noch zu einer schmerzhaften Niederlage abgefangen wurde. Obwohl er zwei Centuries in Yushan spielte, ist es das zweite Mal, dass White sein erstes Match vor Ort beim Turnier verliert. Maflin holte sich den letzten Frame auf Schwarz und trifft nun auf Xiao Guodong.

Ryan Day zog mit einem 5-1 über Allan Taylor auch in die nächste Runde ein, in der er Mittwoch auf Barry Hawkins trifft.

Übersetzt von Roman Buchwald